Zum Inhalt springen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Solar-E-Technik Hamm GmbH

Allgemeines

a) Bei Kaufverträgen:

Für alle Verkaufsgeschäfte und Lieferungen gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese gelten auch, wenn der Käufer eigene abweichende allgemeine Geschäftsverbindungen mitgeteilt hat.

b) Bei Werkverträgen:

Soweit die nachstehenden Bedingungen keine Regelungen beinhalten, gelten bei Arbeiten an Bauwerken (Bauleistungen) die Allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen; VOB Teil 8.

Zu unseren Angeboten gehörige Unterlagen wie Abbildungen, Zeichnungen, Berechnungen usw. sind nur annähernd als maß- und gewichtsgenau anzusehen, es sei denn, die Maß- und Gewichtsgenauigkeit wurde ausdrücklich bestätigt. An diesen Unterlagen behalten wir uns Eigentums- und Urheberrecht vor. Sie dürfen ohne unser Einverständnis Dritten nicht zugänglich gemacht oder auf sonstige Weise mißbräuchlich verwendet werden. Wird der Auftrag nicht erteilt, so sind Kunden individuell erstellte Unterlagen unaufgefordert und in allen anderen Fällen nach Aufforderung unverzüglich zurückzusenden.

Behördliche und sonstige Genehmigungen sind vom Auftraggeber zu beschaffen und uns rechtzeitig zur Verfügung zu stellen.

Angebote

Angebote sind bis zur Auftragsbestätigung stets freibleibend und unverbindlich. Das gilt auch für Liefer- und Fertigstellungstermine bzw. -fristen. Liefer- und Fertigstellungstermine gelten ab dem Datum der Auftragsbestätigung.

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur Bezahlung aller unserer Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Käufer unser Eigentum. Dies gilt auch wenn die Ware weiterverarbeitet wird. Die Ware darf nur im ordnungsgemäßen Geschäftsgang entweder gegen Barzahlung oder unter Weitergabe des Eigentumsvorbehaltes weiterveräußert werden.

Der Käufer tritt bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Faktura-Endbetrages (inkl. MwSt.) aus der Weiterveräußerung bis zur Tilgung aller unserer Forderungen aus der Geschäftsbeziehung an uns ab.

Solange der Eigentumsvorbehalt besteht, ist der Käufer nicht berechtigt, die gelieferte Ware zu verpfänden, zur Sicherung zu übereignen oder anderweitig außerhalb des ordnungsgemäßen Geschäftsganges anderen Personen zu überlassen.

Der Käufer ist zur ordnungsgemäßen Lagerung und Versicherung unserer Waren verpflichtet.

Soweit die Liefergegenstände wesentliche Bestandteile des Grundstückes geworden sind, verpflichtet sich der Auftraggeber, bei Nichteinhaltung der vereinbarten Zahlungstermine uns die Demontage der Gegenstände, die ohne wesentliche Beeinträchtigung des Baukörpers ausgebaut werden können, zu gestatten und uns das Eigentum an diesen Gegenständen zurück zu übertragen. Die Demontage und sonstige Kosten gehen zu Lasten des Auftraggebers.

Preise

a) Bei Kaufverträgen:

Alle Preise verstehen sich ab Lager Hamm. Verpackungen und Versandkosten werden zum Selbstkostenpreis an den Käufer weitergegeben.

b) Bei Werkverträgen:

Für vom Auftraggeber angeordnete Über-, Nacht-, Sonnund Feiertagsstunden sowie Arbeit unter erschwerten Bedingungen werden Zuschläge berechnet.

Zahlungen

Es gelten die in unseren jeweiligen Preislisten, Angeboten bzw. Rechnungen angegebenen Zahlungsbedingungen. Der Rechnungsbetrag ist grundsätzlich sofort fällig unter Einhaltung der von uns gewährten Frist mit der festgelegten Skontierung bzw. sonst nach 30 Tagen netto zu zahlen. Als Zahlungstag gilt bei unbarer Zahlung der Tag, an dem der zu zahlende Betrag auf unserem Konto eingeht bzw. gutgeschrieben wird. Bei Verzug fällt neben der Verzugsberechnung von 8 % bzw. bei Verbrauchern 5 % über dem jeweiligen BasisZinssatz eine zusätzliche Mahnkostenpauschale an. Bei gewerblichen Kunden tritt beim Überschreiten einer Frist von 30 Tagen ab dem Rechnungsdatum automatisch der Verzug ein. Unmittelbar vor Einleiten des gesetzlichen Mahnverfahrens teilen wir dem Schuldner die sich daraus ergebenden zusätzlichen Kosten mit.

Mängelansprüche

a) Bei Kaufverträgen:

Ist der Liefergegenstand nicht frei von einem Sachmangel, hat er bei Gefahrübergang also nicht die vereinbarte Beschaffenheit, so leisten wir nach unserer Wahl eine Ersatzlieferung oder Beseitigen den Mangel. Bei Unverhältnismäßigkeit behalten wir uns vor, die Ware gegen Erstattung des Kaufpreises zurückzunehmen.

b) Bei Werkverträgen:

Mängelansprüche für erbrachte Leistungen richten sich nach §13 der Allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen VOB Teil B (VOB/B). Bei keiner weiteren Vereinbarung für die Verjährungsfristen von Mängelansprüchen gelten hier die Regelfristen nach Nummer 4. Entsprechend gilt bei maschinellen und elektrotechnischen/elektronischen Anlagen oder Teilen davon, bei denen die Wartung Einfluß auf die Sicherheit und Funktionsfähigkeit hat, eine Verjährungsfrist von 2 Jahren, wenn der Auftraggeber sich dafür entschieden hat, uns die Wartung für die Dauer der Verjährungsfrist nicht zu übertragen. Bei Bauwerken 4 Jahre.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Streitigkeiten entscheiden die öffentlichen Gerichte. Im gewerblichen Geschäftsverkehr wird als Gerichtsstand Hamm vereinbart.

Haftung

Eine Haftung auf Schadenersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, erfolgt nur bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, oder ausdrücklicher Zusicherung. Die gesetzliche Haftung für Schäden an Leib und Leben bleibt hiervon unberührt.

Sonstige Bestimmungen

Sollte eine Bestimmung in den vorliegenden Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen nicht berührt.

Gutscheine

Ab dem 1. Januar 2024 führt Solar-E-Technik Hamm GmbH eine Gutscheinaktion ein, bei der Kunden, die bereits Kunde der Solar-E-Technik Hamm GmbH sind, andere Kunden erfolgreich werben und bei diesen ein Kaufvertrag für eine Photovoltaikanlage von mindestens 5 kWp und einen Batteriespeicher von mindestens 5 kWh zustande kommt, belohnt werden. Im Rahmen dieser Aktion erhalten die werbenden Kunden einen 250€ Amazon Gutschein, der bei Amazon eingelöst werden kann.

Bedingungen für die Gutscheinaktion:
  • Die Aktion ist ab dem 1. Januar 2024 gültig und nicht rückwirkend anwendbar.
  • Die geworbene Person muss innerhalb des Aktionszeitraums einen Kaufvertrag für eine Photovoltaikanlage von mindestens 5 kWp und einen Batteriespeicher von mindestens 5 kWh abschließen.
  • Der werbende Kunde muss bereits Kunde der Solar-E-Technik Hamm GmbH sein.
  • Der werbende Kunde kann unbegrenzt viele Neukunden werben und mehrfach Gutscheine erhalten.
  • Eigenwerbung ist nicht möglich.
  • Es dürfen keine Familienangehörigen, die im selben Haushalt leben, geworben werden.
  • Der werbende Kunde muss das Mindestalter von 18 Jahren erreicht haben.
  • Der Gutschein wird dem werbenden Kunden zugeschickt, sobald die Rechnung des geworbenen Kunden bezahlt wurde.
  • Bei einem Rücktritt des zu Werbenden von dem Vertrag innerhalb der ersten 14 Tage nach Vertragsabschluss (Widerspruch) verfällt der Anspruch auf den Gutschein.

Datenschutz:

Die im Rahmen der Gutscheinaktion erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Abwicklung der Aktion verwendet. Weitere Informationen zum Datenschutz finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Schlussbestimmungen:

Der im Gutschein genannte Betrag ist nicht in bar auszahlbar oder anderweitig umwandelbar. Es gelten die übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sollte eine Bestimmung in diesem Abschnitt unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen nicht berührt.

Newsletter

Kunden, die innerhalb der letzten 24 Monate einen Kauf bei Solar-E-Technik Hamm GmbH getätigt haben, werden automatisch in unseren Newsletter aufgenommen. Durch die automatische Einbeziehung erklären sich die Kunden damit einverstanden, regelmäßig Informationen und exklusive Angebote per E-Mail von Solar-E-Technik Hamm GmbH zu erhalten.

Kundenexklusive Angebote

Unser Newsletter enthält exklusive Angebote für Produkte, die den vorherigen Käufen unserer Kunden innerhalb der letzten 24 Monate ähnlich sind. Wir streben an, unseren Kunden eine personalisierte und maßgeschneiderte Erfahrung zu bieten.

Datenschutz

Die bei der automatischen Einbeziehung erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters sowie für die Personalisierung von Angeboten verwendet. Weitere Informationen zum Datenschutz finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Widerrufsrecht

Kunden, die den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können dies jederzeit über den entsprechenden Abmeldelink am Ende jedes Newsletters tun. Alternativ können sie ihren Wunsch per E-Mail an p.althoff@solartechnik-hamm.de mitteilen.

Änderungen

Solar-E-Technik Hamm GmbH behält sich das Recht vor, diese Regelungen für den Newsletter-Service jederzeit zu ändern. Die geänderten Bedingungen treten mit ihrer Veröffentlichung auf der Website in Kraft.

Schlussbestimmungen

Es gelten die übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sollte eine Bestimmung in diesem Abschnitt unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen nicht berührt.

Solar-E-Technik Hamm GmbH Oberster Kamp 2 • 59069 Hamm